18. Ist Trockeneisstrahlen in einer geschlossenen Umgebung möglich?

Bei Trockeneisreinigung werden feste Pellets in CO2-Gas umgesetzt. Dies bedeutet, dass ausreichende Belüftung und ordnungsgemäße Zufuhr frischer Luft notwendig ist. Unter allen Betriebsbedingungen soll die CO2-Wert unter dem MAK-Wert von 0,5% (5000 ppm oder 9,1 g / m³) bleiben.
Beim Trockeneisstrahlen in einer geschlossenen Umgebung wird ein CO2-Detektor empfohlen (Alarmton oder Unterbrechung der Maschine bei Konzentrationen von mehr als 3000 ppm CO2).

Wünschen Sie weitere Informationen zum Trockeneisstrahlen? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unsere Seite ‘Trockeneisprozess’.

Hersteller von:
- Trockeneisstrahlgeräten
- Pelletierern
- Zubehör